Sie sind hier: Rückschau > Gesundheitstage 2009

Herrnhuter Tageslosung

Losung für Sonntag, 09. Dezember 2018
Ich bin der HERR, der die Zeichen der Wahrsager zunichte macht und die Weissager zu Narren.
Jesaja 44,25

Ihr Lieben, glaubt nicht einem jeden Geist, sondern prüft die Geister, ob sie von Gott sind.
1.Johannes 4,1

© Evangelische Brüder-Unität

Gesundheitstage 2009

fanden jeweils um 19 Uhr 3o

im Diakonissenhaus

Haßloch, Langgasse 1o9 statt.

 

Dienstag, 6. Oktober 2009

Achten Sie auf Ihre Haut?
Pflege und Hautkrebsvorsorge
im reiferen Alter

Unserer Haut werden wir uns meist erst dann bewußt, wenn Probleme auftreten.
Dabei ist sie ein lebenswichtiges Organ, das uns nicht nur vor äußeren Einflüssen schützt, sondern auch wichtige psychosoziale Funktionen erfüllt.
Unser Alter wird an der Haut besonders augenfällig  –  frühe Sünden werden nicht vergessen.
Was sollte man wissen und wie kann man sich schützen?
Antworten und Anregungen gibt dieser Vortrag.

Referent:

Dr. Christoph Löser,
Leitender Oberarzt der Hautklinik
Klinikum Ludwigshafen


  

Dienstag, 13. Oktober 2oo9

Schwerhörigkeit –
Ursachen und Therapiemöglichkeiten

Schwerhörigkeit ist nicht nur ein Phänomen des Alters, sondern kann auch bereits bei scheinbar gesunden Kindern mit schweren Folgen auftreten.
Dieser Vortrag richtet sich keineswegs nur an Betroffene, sondern an Interessenten aller Altersgruppen.
Es werden auf verständliche Weise Ihre Fragen rund um das Thema Ohr geklärt:

· Wie funktioniert unser Hörorgan?
· Welche Ursachen für Schwerhörigkeit gibt es?
· Was kann man tun, wenn das Hören schlechter wird und was muss man tun?
· Gibt es denn gar keine Alternative zum Hörgerät?
· Gibt es neue Therapieverfahren?

Referenten:  

Dr. med. Florian Ruberg
Niedergelassener HNO-Facharzt in Neustadt
Gisela Mathä
Selbsthilfegruppe Cochlear-Implantat, Neustadt